© Drogerie Pielhauer, Hildesheimer Str. 66, 30169 Hannover + Altenbekener Damm 26, 30173 Hannover, Inh. Ralf Pielhauer Tel.: 0511-804544 + 0511-880443, Fax: 0511-804546 Steuernummer: DE 115751115
health-beauty.info Hintergrund-Informationen aus den Bereichen Gesundheit & Schönheit - die Informationsseite der DROGERIE PIELHAUER Hannover
Zink für unsere Immunabwehr Das Spurenelement Zink spielt eine wichtige Rolle, um unser Immunsystem leistungsfähig zu halten. Bei einem Mangel an Zink geht die Zahl an T-Lymphozyten zurück, unser Immunsystem ist nur „bedingt einsatzbereit“. Das ist für alle nicht ungefährlich. Ältere Menschen mit „altersbedingt“ eingeschränkter Immunfunktion sind besonders gefährdet. Zink hat einen positiven Effekt auch auf unsere Thymusdrüse, die für unser Immunsystem sehr wichtig ist, besonders im Alter. Biogerontology. 2006 Sep. 9  (Thymic output, aging and zinc / zinc deficiency and aging) ZINK-Lutschtabletten,  die beste Wahl bei Erkältungen Der Zufall hat der Menschheit schon viele grundlegende Erkenntnisse ermöglicht. Die Bedeutung des Lutschens von Zink Tabletten verdanken wir einem kleinen Mädchen aus der Gegend von Austin/Texas. Sie war sehr ernst an Leukämie erkrankt und hatte ein schwaches Immunsystem mit ständigen Erkältungen. Die  Ärzte versuchten alles, um eine Heilung zu erreichen. So hatte man ihr auch aufgetragen, täglich eine Tablette mit der Mega-Dosis von 50mg Zink-Glukonat zu schlucken. Es galt, ein junges Leben zu retten. Mit dem Schlucken dieser großen Tabletten hatte das Mädchen Probleme. So ließ es die Tabletten einfach  im Mund zergehen. Der erstaunliche Effekt: von diesem Tage an war ihr Immunsystem stabil! Die permanenten Infektionen hörten auf. Unter den Ärzten war auch  Dr. George Eby. Von der Wirkung dieser gelutschten Zink-Tabletten  war er fasziniert. Das kleine Mädchen ist gesund geworden. Was wurde aus Dr. George Eby ? Professor George Eby, der führende Zink-Forscher Prof. Eby (Austin/Texas) hat die Wirkung von Zink Verbindungen seit 1980 bis in die feinsten biologischen Abläufe erforscht und dokumentiert. Dabei ist ganz klar, wenn wir es mit Virus Infektionen zu tun haben, die über den Mund/Rachen-Raum eindringen, müssen wir Zink LUTSCHEN. Winzige Zink-Ionen (Freie Zink-Atome) haben auf  Viren zwei hemmende Wirkungen: 1. Es ist Viren unmöglich, zur Vermehrung in unsere Zellen einzudringen. 2. Viren können sich auch nicht in den Schleimhäuten festsetzen. Eigentlich eine tolle Sache. Dennoch gab es über diese Forschungs- ergebnisse in den 80er Jahren nur Veröffentlichungen in wenigen speziellen Fachzeitschriften, die kaum von Ärzten gelesen werden. Erst jetzt im 21. Jahrhundert kamen die entscheidenden Veröffentlichungen in den großen Fachzeitschriften. Es sind also Jahrzehnte vergangen, in denen Millionen von Patienten unnötig haben leiden müssen. Wir haben etwa 20 Jahre Erfahrung mit diesem wichtigen, überaus interessanten Spurenelement. Antimocrob Agents Chemother. 1984; 25:20-24 / JAMA. 2014; 311:1440-1 / Med. Hypotheses. 2010: 74;482- 92 Welches Zink-Präparat ist am wirksamsten ? Es ist leider Tatsache, dass es viele Zink Präparate gibt, die kaum oder gar nicht wirken können. Alle Zink Kapseln sind bei Virusinfektionen ohne Wirkung, selbst wenn sie optimale Zinkformen enthalten. Zink-Tabletten, die man auch lutschen kann, sind die bessere Lösung. Im Ideal-Fall kann man eine Erkältung stoppen, bevor sie richtig ausbrechen kann. Dann muss sofort, bei den ersten Anzeichen, Zink gelutscht werden. Man sollte Zinktabletten immer im Hause haben! weiter auf Seite 4