© Drogerie Pielhauer, Hildesheimer Str. 66, 30169 Hannover + Altenbekener Damm 26, 30173 Hannover, Inh. Ralf Pielhauer Tel.: 0511-804544 + 0511-880443, Fax: 0511-804546 Steuernummer: DE 115751115
health-beauty.info Hintergrund-Informationen aus den Bereichen Gesundheit & Schönheit - die Informationsseite der DROGERIE PIELHAUER Hannover
Eine Krebserkrankung hat kaum jemals eine einzige Ursache. Da spielen viele Faktoren mit hinein, Ernährung, genetische Disposition, Umwelteinflüsse usw. Allerdings ist die Schutzwirkung des Spurenelements Selen überaus eindrucksvoll. Welch ein Wandel, wenn wir einmal 60 Jahre zurück denken. Bis zum Ende der 1950er Jahre hat man im Selen überhaupt keinen Nutzen gesehen. Damals, vor dem Großeinsatz von Kunstdünger, konnten die Pflanzen noch mehr Mineralien aus dem Boden aufnehmen. Heute kennen wir diese Zusammenhänge. Es kostet wenig, diesen Schutz vor vielen Krankheiten zu nutzen. Immer häufiger wird bei einer Krebsbehandlung auch eine begleitende Selen- Einnahme empfohlen. Welche Form des Selens ist nun am wirksamsten? Natriumselenit Diese anorganische Form des Selens wird nicht so leicht aufgenommen wie die organischen Verbindungen. Dennoch hat gerade diese Verbindung sehr interessante spezielle Wirkungen. Es zerstört gezielt die Mitochondrien von Krebszellen, ohne die Mitochondrien gesunder Zellen anzugreifen! Gleichzeitig wird das lebenswichtige Schutz-Enzym Glutathionperoxidase unterstützt - eine Doppelwirkung, die zu einer deutlichen Stärkung des Immunsystems führt und das Absterben von Krebszellen fördert (Apoptosis). Tumoren an Kopf und Nacken reagieren besonders positiv auf diese Selen-Form. Natriumselenit bietet einen Schutz vor Schäden unserer Erbsubstanz (DNA), die zu Krebsentwicklungen führen können. Biol Trace Elem Res. 2011 Aug.9 / J Trace Elem Med Biol. 2011 Jul;25(3):130-7 / J Biol Chem. 2011 Aug 5;286(31):27573-81 / Biotrace Elem Res.2000 Feb;73(2):97-111 Selenmethionin Die meisten Präparate aus Selen-Hefe enthalten diese Bindung des Selens an die Aminosäure L-methionin. Es ist in sehr vielen klinischen Studien erfolgreich eingesetzt worden. Manche Studie musste aus ethischen Gründen abgebrochen werden, um die Gruppe ohne Selen-Einnahme vor Krebs zu schützen (Univers. of Arizona, 1996). Die Schutzwirkung des Selen- methionin ist besonders ausgeprägt bei Prostata-Krebs (63% Reduktion), Ösophagus-Krebs, Lungenkrebs und Darmkrebs. Bei Vor-Krebs Stadien vieler Körpergewebe kann Selenmethionin eine Rückbildung bewirken. Gastroenterology. 2005, Esp;10(2-3):863-73 / Br J Urol. 1998 May;81(5):730-4 / Klin Onkol. 2011;24(3):171- 9 Selenmethyl-l-selenocystein Diese organische Selenverbindung hat in den letzten Jahren großes Interesse in der Wissenschaft gefunden. Es ist genau die Form des Selens, die sich z.B. in Pflanzen der Knoblauchfamilie bildet, wenn sie in Böden angebaut werden, die Selen enthalten. Nach dem derzeitigen Stand ist es die wirksamste Form des Selens. Es kann sogar den gestörten cirkadischen 24Std-Rhythmus, beispielsweise der Schichtarbeiter, reparieren. Unter den Bedingungen der Schichtarbeit entstehen im Körper fehlgebildete Proteine, die das Risiko einiger Krebsarten, z.B. auch Brustkrebs, erhöhen. Mit Selenmethyl-l- selenocystein lassen sich diese fehlgebildeten Proteine sogar reparieren. Man kann nur jedem Schichtarbeiter/in raten, ein Selenprodukt in dieser Form des Selens einzunehmen. Es normalisiert auch den Melatonin- Spiegel und die bei älteren Menschen stark nachlassende Melatonin- Produktion (Schlafstörungen). weiter auf der nächsten Seite