© Drogerie Pielhauer, Hildesheimer Str. 66, 30169 Hannover Inh. Ralf Pielhauer Tel.: 0511-804544 + Fax: 0511-804546 Steuernummer: DE 115751115
health-beauty.info Hintergrund-Informationen aus den Bereichen Gesundheit & Schönheit - die Informationsseite der DROGERIE PIELHAUER Hannover
Bei den Gemüsen ist nicht viel zu finden, Petersilie (8-26mg/kg, Brokkoli (6-9mg). Noch viel weniger haben die Früchte zu bieten, Orange (1-2mg/kg) Grapefruit (1mg/kg)  Spitzenreiter die Avocado (10mg/kg). Es ist nahezu unmöglich allein aus der Nahrung den Bedarf an CoEnzym- Q10 für einen Menschen mittleren Alters zu decken. Wenn man in den 40er und 50er Lebensjahren nicht aktiv etwas tut, ist es kaum möglich  die Lebenskraft der jungen Jahre sehr weitgehend bis in die 60er – 90er Lebensjahre zu erhalten. Es ist aber nie zu spät mit diesem so umfassend erforschten CoQ10 die aktuelle Lebenssituation zu verbessern:  wenn die Zahl der Mitochondrien zurück geht – verlieren wir an Kraft  wenn Mitochdrien an Funktion einbüssen … verlieren wir an Kraft  und unsere Nervenzellen werden „störanfällig“. Was ist entscheidend für die Qualität von Q10 ? Bei einer natürlichen Substanz, die in unserem Organismus eine Schlüsselfunktion hat, ist es überaus wichtig, dass sie wirken kann. Wir können das an einem entscheidenden Punkt festmachen: wieviel Q10 kommt in unserem Blutstrom an ? Wir können Q10 Kapseln schlucken soviel wir wollen, wenn diese lebenswichtige Substanz nicht bei den Billionen Zellen unseres Körpers ankommt, wird es uns nicht helfen.  Ein häufiger individueller Grund für eine schlechte Aufnahme aller Nähr- und Vitalstoffe sind die verbreiteten Darmentzündungen. Nur ein gesunder, funktionsfähiger Darm, dem nicht immer wieder unverträgliche Lebensmittel zugemutet werden, kann uns ernähren und die ständige Regeneration des Körpers ermöglichen. Dies gilt für unsere Nahrungsmittel und alle genommenen Mikro-Nährstoffe.  Dann stellt sich  die Frage „welches Q10 wir verwenden “? Das „alte“ CoEnzym-Q10: Ubichinon-Q10 Dies war die erste Form des Q10, die man stabil herstellen konnte mit einer nachweisbar positiven Wirkung auf die Gesundheit. Über zwei  Jahrzehnte war es auch „unser Q10“, es ist allen Verwendern bestens bekommen. Selbst eine Dosierung von nur 30mg Ubichinon-Q10 hat rätselhafte Kiefer-Probleme verschwinden lassen, die langfristig ein Risiko für das Herz  darstellen. Vielen älteren Menschen hat bereits dieses „alte“ Ubichinon-Q10 zu einem selbst bestimmten Leben in den 80er und sogar den 90er Lebensjahren verholfen. Die meisten Studien in der Literatur sind zwangsläufig mit dem Ubichinon-Q10 durchgeführt worden. In den nächsten Jahren werden wir von noch besseren Ergebnissen von vielen Universitäten hören. In Fällen von bereits schweren Organschäden mußten allerdings extrem hohe Dosierungen (bis zu 600-1200mg) eingesetzt werden um eine Regeneration zu ermöglichen. Erst in den letzten Jahren kam die optimale Form des Q10, das Ubichinol-Q10 in stabiler Form auf den Markt. Damit gibt es jetzt die Möglichkeit mit niedrigeren Dosierungen unsere Körperzellen effektiver zu unterstützen, Lebenskraft aufzubauen, wo Schwäche durch Mangel an CoEnzym-Q10 regierte. Expert   Opin   Investig   Drugs.   2010   Apr.19(4):535-54   „Therapeutic      use   of   CoEnzym-Q10   and   CoEnzym-Q10   related   compounds“ / Biochim Biophys Acta 2000 Aug.15;1459(2-3):397-404 /